VOP

HERZLICH WILLKOMMEN!

VOP

Die VOP gemeinnützige Gesellschaft für offene Psychiatrie im Main-Tauber-Kreis ist eine konfessionell und politisch unabhängige Organisation mit Sitz in Tauberbischofsheim und ist dem Paritätischen Wohlfahrtsverband angeschlossen.

Gesellschafter der VOP gGmbh ist der Verein für offene Psychiatrie im Main-Tauber-Kreis e.V.. Geschäftsführer sind Alfred Wolfert und Jürgen Groß.

In der Begegnung mit den von uns betreuten Menschen legen wir großen Wert auf Respekt und Wertschätzung. Unsere Aufgabe sehen wir darin, psychisch kranke Menschen entsprechend ihren individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen zu unterstützen, damit sie die in ihnen angelegten Fähigkeiten und Möglichkeiten entwickeln und ein verantwortliches Leben in der Gesellschaft führen können. Unsere Arbeit trägt zur Verbesserung der Lebenssituation psychisch kranker Menschen bei. Durch Anregung, Förderung und Betreibung von Maßnahmen und Einrichtungen dienen wir dem Wohle psychisch kranker Menschen im Main-Tauber-Kreis.

Ambulant betreutes Wohnen

Tagesstätten

Die Tagesstätten richten ihre Angebote an erwachsene Menschen aus dem Main-Tauber-Kreis, die

  • an einer psychischen Erkrankung leiden
  • einer stationären Behandlung nicht oder nicht mehr bedürfen
  • aufgrund ihrer Erkrankung nicht oder nicht mehr einer Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt oder in einer Werkstatt für behinderte Menschen nachgehen können
  • eine Tagesstrukturierung wünschen


Angebote

Angebote der Tagestätten


Das Betreuungsprogramm umfasst die Bereiche:


Die Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen und Wünschen der Besucher. Diese können sich, je nach persönlichem Befinden und Interesse, die Angebote auswählen, die sie ansprechen.


Ziele unserer Arbeit

Den Besuchern werden eine Tagesstruktur und ­Kontaktmöglichkeiten angeboten.
Weitere Ziele sind:



Tauberbischofsheim

Tagesstätte Tauberbischofsheim

Goethestraße 2
97941 Tauberbischofsheim

Tel.: 09341 — 896093
Fax: 09341 — 896258
E-Mail: tstbb@vop-tbb.de
Web: www.vop-tbb.de

Öffnungszeiten:
Mo u. Di 8:00—15:00 Uhr
Mi bis Fr 8:00—12:00 Uhr
Täglich:
Frühstück 8:15—8:45 Uhr
Arbeitsangebot 8:30—11:30 Uhr
Mittagstisch 11:30—12:00 Uhr
Mo u. Di:
Gruppenangebot ab 13:00 Uhr

Bad Mergentheim

Tagesstätte Bad Mergentheim

Oberer Graben 63
97980 Bad Mergentheim

Tel.: 07931 — 9689298
Fax: 07931 — 9689297
E-Mail: tsmgh@vop-tbb.de
Web: www.vop-tbb.de

Öffnungszeiten:
Mo 8:30—14:30 Uhr
Di u. Do 8:30—15:00 Uhr
Mi 8:30—12:00 Uhr
Fr 8:30–13:00 Uhr
Täglich:
Frühstück 8:30—9:30 Uhr
Arbeitsangebot ab 9:30 Uhr
Mittagessen
nur Di u. Do ca. 12:30 Uhr
Mo:
Gruppenangebot ab 12.30 Uhr

Ambulant betreutes Wohnen

Ambulant betreutes wohnen

Das Angebot des Ambulant Betreuten Wohnens (ABW) richtet sich an Menschen mit Psychiatrieerfahrung, die bei der Alltagsbewältigung nicht auf ständige Hilfe angewiesen sind und weitestgehend selbständig in einer eigenen Wohnung oder einer Wohngemeinschaft leben können. Art und Umfang der stundenweisen Betreuung orientiert sich an den individuellen Fähigkeiten und persönlichen Bedürfnissen der Klienten und wird von Fachkräften ausgeführt.

Für eine passgenaue Betreuung bietet die VOP gGmbH differenzierte Wohnformen an:

  • Wohngemeinschaft
  • Einzel- und Paarwohnen
  • Intensiv ambulant Betreutes Wohnen
  • Wohnen in Gastfamilien


Betreut werden im ABW

Personen mit Psychiatrieerfahrung und seelischen Problemen, die

  • einer psychiatrischen stationären Behandlung nicht oder nicht mehr bedürfen
  • nicht wieder in ihr bisheriges Wohnumfeld zurück können
  • vorübergehend oder für längere Zeit ohne Hilfe nicht selbständig leben können


Das Angebot ist nur geeignet für Personen, die in der Lage sind, bei einer regelmäßigen Betreuung und Beratung ihren Lebensalltag weitgehend selbständig zu gestalten.


Schwerpunkte der Unterstützung

Die Betreuung richtet sich nach dem individuellen Bedarf des Betreuten und umfasst u.a.:

  • Begleitung bei Krisen, Konflikten und Schwierigkeiten
  • Anleitung zur eigenständigen Haushaltsführung
  • Unterstützung bei Geldangelegenheiten und Beantragung von Hilfen
  • Hilfe bei Kontakt zu Behörden und anderen Einrichtungen
  • Beratung und Begleitung in medizinischen Bereichen
  • Beratung in Alltagsangelegenheiten
  • Gestaltung von Tagesstruktur und Freizeit


Angebote

Ziele unserer Arbeit


  • Verantwortung für das eigene Leben übernehmen
  • Psychische Stabilisierung
  • Bewältigung des Alltages
  • Integration in die Gesellschaft
  • Eigenständige Lebensführung


Die Ziele werden gemeinsam mit den Betreuten in Hilfeplangesprächen besprochen und richten sich nach den persönlichen Fähigkeiten und Anliegen.


Adresse Ambulant Betreutes Wohnen


Ambulant Betreutes Wohnen
Eichendorffstraße 12
97941 Tauberbischofsheim

Tel.: 09341-12383
Fax: 09341-896092

E-Mail: vop@vop-tbb.de
Web: www.vop-tbb.de


Downloads

Broschüre
»Ambulant betreutes Wohnen«

PDF-Format (ca. 176 KB)

Broschüre
»Tagesstätten«

PDF-Format (ca. 220 KB)

Jahresbericht
2012 / 2013

PDF-Format (ca. 3,3 MB)

Historie

Die VOP gGmbH wurde 2007 von den Gesellschaftern „Phönix Förderverein für seelisch Kranke“ e.V. und Hilfsverein „Die Brücke“ e.V. gegründet. Die beiden Gründervereine blickten zu diesem Zeitpunkt bereits auf eine lange Geschichte in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen zurück.

  • „Die Brücke“

    „Die Brücke“ entstand 1974 aus ehrenamtlichem Engagement, um den Patienten der damals neu eröffneten psychiatrischen Station des Kreiskrankenhauses Tauberbischofsheim soziale Kontakte und Freizeitangebote zu ermöglichen.

  • Erste Wohngemeinschaft

    Bereits 1976 wurde die erste Wohnung angemietet, um Patienten, die nach ihrem Klinikaufenthalt nicht mehr in ihre alte Umgebung zurückkehren konnten und weiterer Unterstützung bedurften eine intensive Nachbetreuung im Ambulant Betreuten Wohnen zu bieten.

  • Erste Sozialarbeiterin

    1982 wurde die Arbeit mit der Anstellung einer ersten Sozialarbeiterin professionalisiert.

  • Phönix Förderverein

    1984 gründete sich der „Phönix Förderverein“, der ebenfalls für die gleiche Zielgruppe Ambulant Betreutes Wohnen angeboten hat.

  • Arbeitsorientierte Beschäftigung

    1986 mietete „Die Brücke“ Räumlichkeiten in der Goethestraße in Tauberbischofsheim an, die zunächst als Kommunikationszentrum genutzt wurden. Später konnte eine arbeitsorientierte Beschäftigung zur Tagesstrukturierung für Menschen im Ambulant Betreuten Wohnen angeboten werden. Dieses Angebot wurde weitestgehend aus Eigenmitteln und Spenden finanziert.

  • Zusammenschluss

    Der „Phönix Förderverein“ und „Die Brücke“ schlossen sich 1997 zu einem gemeinsamen Dachverein zusammen. Es entstand zum ersten Mal der „Verein für offene Psychiatrie im Main-Tauber-Kreis“ e.V..

  • Tagesstätte Tauberbischofsheim

    1999 wurde das Angebot in der Goethestraße in Tauberbischofsheim durch öffentliche Förderung für alle psychiatrieerfahrenen Menschen im Main-Tauber-Kreis geöffnet und somit zu einer offiziellen Tagesstätte für psychisch kranke Menschen.

  • VOP gGmbH

    Der „VOP“ e.V. konnte sein Angebot kontinuierlich ausbauen und verbessern. Um weiterhin Qualität und Größe der Einrichtung gewährleisten zu können, musste die bisherige Trägerstruktur abermals verändert und die Rechtsform an die aktuellen Entwicklungen angepasst werden. Daher wurde der Verein zum Beginn des Jahres 2007 in die „VOP gemeinnützige Gesellschaft für offene Psychiatrie im Main-Tauber-Kreis mbH“ umgewandelt. Als Gesellschafter fungierten der „Phönix Förderverein“ und der Hilfsverein „Die Brücke“.

  • Tagesstätte Bad Mergentheim

    2012 konnte durch die Finanzierung des Main-Tauber-Kreises als örtlichen Träger der Eingliederungshilfe eine zweite Tagesstätte in Bad Mergentheim eröffnet werden.

  • Auflösung der Stammvereine

    2014 wurden die Stammvereine „Phönix“ und „Brücke“ aufgelöst und erneut ein „Verein für offene Psychiatrie im Main-Tauber-Kreis“ e.V. als alleiniger Gesellschafter der VOP gGmbH gegründet.

Aktuelle Jobangebote

Festangestellte Mitarbeiter

Offene Stellen für festangestellte MitarbeiterInnen (SozialarbeiterInnen, SozialpädagogInnen, ErzieherInnen, …) werden bei Bedarf über die Agentur für Arbeit ausgeschrieben.

FH Praktikum

Die VOP gGmbH bietet die Möglichkeit das praktische Studiensemester für Studierende der Sozialen Arbeit im Ambulant Betreuten Wohnen zu absolvieren.
Weitere Informationen unter und Bewerbung an
VOP gGmbH
z. Hd. Herr Wolfert
Eichendorffstr. 12
97941 Tauberbischofsheim
Eine Hospitation um die Einrichtung und das Aufgabenfeld kennen zu lernen ist Voraussetzung für ein Praktikum.

Bundesfreiwilligendienst

Jährlich ab Herbst bietet die VOP gGmbH eine Stelle für einen BFD für 12 Monate an. Die Einsatzbereiche hierfür sind die Tagesstätten und das Ambulant Betreute Wohnen.
Weitere Informationen unter und Bewerbung an
VOP gGmbH
z. Hd. Herr Wolfert
Eichendorffstr. 12
97941 Tauberbischofsheim

Voraussetzungen für den BFD ist ein Führerschein der Klasse B. Eine Unterkunft kann von der VOP gGmbH nicht gestellt werden. Eine Hospitation um die Einrichtung und das Aufgabenfeld kennen zu lernen ist Voraussetzung für den BFD.
Zusätzliche Informationen gibt es bei dem Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben
www.bundesfreiwilligendienst.de

Freiwilliges Soziales Jahr

Jährlich ab Herbst bietet die VOP gGmbH eine Stelle für ein FSJ für 12 Monate an. Die Einsatzbereiche hierfür sind die Tagesstätten und das Ambulant Betreute Wohnen. Informationen und Bewerbungen sind über das über das Wohlfahrtswerk Baden-Württemberg, Regionalbüro Heilbronn sowie direkt über die VOP gGmbH z. Hd. Hr. Wolfert möglich.

Wohlfahrtswerk Baden- Württemberg
Regionalbüro Heilbronn (Regionen Hohenlohe/Main-Tauber-Kreis)
Urbanstr. 7
74072 Heilbronn
Tel.: 0 71 31 / 62 88 76
Fax: 0 71 31 / 59 88 07
Email: fsj-heilbronn@wohlfahrtswerk.de
Homepage: Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg

VOP gGmbH
z. Hd. Herr Wolfert
Eichendorffstr. 12
97941 Tauberbischofsheim
Voraussetzungen für ein Freiwilliges Soziales Jahr ist ein Führerschein der Klasse B. Eine Unterkunft kann von der VOP gGmbH nicht gestellt werden. Eine Hospitation um die Einrichtung und das Aufgabenfeld kennen zu lernen ist Voraussetzung für ein FSJ.

Kontakt

VOP
Gemeinnützige Gesellschaft für offene Psychiatrie im Main-Tauber-Kreis mbH
Eichendorffstraße 12
97941 Tauberbischofsheim
T:   09341 – 12383
F:   09341 – 896092
vop@vop-tbb.de
www.vop-tbb.de



Kontaktformular



Impressum

Geschäftsführung: Alfred Wolfert & Jürgen Groß / Sitz der Gesellschaft: Tauberbischofsheim / Registergericht: Mannheim HRB 702423

Urheberrecht: Layout und Gestaltung des Angebots insgesamt sowie seiner einzelnen Elemente sind urheberrechtlich geschützt. Gleiches gilt für die redaktionellen Beiträge im Einzelnen sowie ihre Auswahl und Zusammenstellung. Weiterverwendung und Vervielfältigung sind nur zu privaten Zwecken gestattet, Veränderungen daran dürfen nicht vorgenommen werden. Eine öffentliche Verwendung des Angebots darf nur mit Zustimmung des Betreibers erfolgen.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Layout, Gestaltung, Fotografie & Technische Realisierung: DBDB, Höchberg